Zum Inhalt springenZur Suche springen

Dozenten

Liste der Lehrenden

Dr. Markos Dintsios, Institut für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie, Heinrich Heine-Universität Düsseldorf:

  • Einführung in die Gesundheitsökonomische Evaluation und Bewertung von Gesundheitstechnologien
  • Gesundheitsökonomische Evaluation: Fallstricke und Herausforderungen, praktische Anwendung mit Beispielen

Univ.-Prof. Dr. Nico Dragano, Institut für Medizinische Soziologie, Heinrich Heine-Universität Düsseldorf:

  • Einführung in Public Health: Ideen, Geschichte, Methoden
  • Einführung in die Epidemiologie
  • Determinanten der Bevölkerungsgesundheit

PD Dr. Hans-Peter Dürr, Institut für Medizinische Biometrie, Eberhard-Karls-Universität Tübingen:

  • Infektionsepidemiologie

Univ.-Prof. Dr. Heiner Fangerau, Institut für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf:

  • Ethik in der Public Health-Praxis

Univ.-Prof. Dr. Matthias Franz, Klinisches Institut für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf:

  • Psychosozial beeinflusste Erkrankungen und Prävention – Schwerpunkt Kindheit

Prof. Dr. Joachim Gardemann, Kompetenzzentrum Humanitäre Hilfe, Fachhochschule Münster:

  • International Humanitarian Assistance

Prof. Dr. Karsten Hemmrich, BSN Medical GmbH, Hamburg:

  • Projektmanagement

Prof Dr. Christian Herder, Deutsches Diabetes-Zentrum, Düsseldorf:

  • Epidemiologie von Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Univ.-Prof. Dr Barbara Hoffmann, IUF Leibniz-Institut für Umweltmedizinische Forschung, Düsseldorf:

  • Umwelt und Gesundheit

Dr. Martha Holtfreter, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie; Universitätsklinikum, Düsseldorf:

  • Global Health

Univ.-Prof. Dr. Dr. Andrea Icks, Institut für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie, Heinrich Heine-Universität Düsseldorf:

  • Einführung in die Gesundheitssystem- und Versorgungsforschung
  • Verfassen und Bewerten wissenschaftlicher Arbeiten, Anträge und Artikel

Univ.-Prof. Dr. Jürgen in der Schmitten, Institut für Allgemeinmedizin, Universitätsklinikum Düsseldorf:

  • Prävention im Spannungsfeld von Individualmedizin und Public Health

Dr. Susanne Keuneke, Institut für Sozialwissenschaften, Heinrich Heine Universität Düsseldorf:

  • Auswertung qualitativer Studiendaten

Prof. Dr. Ralph Möhler, Institut für Versorgungsforschung und Gesundheitsökonomie, Heinrich Heine-Universität Düsseldorf:

  • Komplexe Interventionen: Entwicklung und Evaluation

Dr. Beatrice Moreno, HTW Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin:

  • Gesundheitsökonomische Evaluation
  • Health Technology Assessment

Dr. Thomas Muth, Institut für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin, Heinrich-Heine-Universität:

  • Arbeit und Gesundheit

Dr. Tamara Nordmann, Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Universitätsklinikum Düsseldorf:

  • Global Health

Prof. Dr. Claudia Ose, Fliedner Fachhochschule, Düsseldorf:

  • Methodik klinischer Studien

Prof. Dr. Claudia Pischke, Sektion Public Health, Heinrich Heine-Universität Düsseldorf:

  • Intervention Mapping

Prof Dr. Wolfgang Rathmann, Deutsches Diabetes-Forschungsinstitut, Düsseldorf:

  • Grundlegende Epidemiologische Konzepte
  • Regressionsmodelle
  • Epidemiologie von Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Dipl.-Psych. Bernd Schiff, Institut für strategische Personalentwicklung, Aachen:

  • Kommunikations- und Kompetenztraining

Dr. Ute Teichert, Akademie für öffentliches Gesundheitswesen, Düsseldorf:

  • Struktur und Entwicklung des deutschen Gesundheitswesens

Prof. Dr. Andreas Stang, Institut für medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Universitätsklinikum Essen:

  • Krebsepidemiologie

Helmut Voigtländer, Ministerialdirigent a.D.:

  • Europäische Gesundheits- und Sozialpolitik

Dr. Morten Wahrendorf, Institut für Medizinische Soziologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf:

  • Auswertung epidemiologischer Studien mit STATA

Prof. Dr. Jürgen Wettke, HCIC GmbH, Düsseldorf:    

  • Health Care in Europe: Overview     
  • European Health Care Systems: Structure, Reforms and Implications     

Dr. Simone Weyers, Centre for Health and Society, Heinrich-Heine-Universität:

  • Einführung in die Gesundheitsförderung

Dr. Barbara Zimmer, MPH,  Kompetenz Centrum Onkologie beim Medizinischen Dienst Nordrhein, Düsseldorf;

  • Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung

 

Verantwortlichkeit: